FERROVIAL/AGROMAN, S.A.

CONSTRUCTOR
Trabajo Ribera de Loira 42 Madrid 28042 Teléfono Trabajo: 913008500 Página web: http://www.ferrovial.es

Biografie

Foto: FERROVIAL/AGROMAN, S.A.

Ferrovial - Über uns

Ferrovial wurde 1952 gegründet und ist einer der weltweit führenden Infrastrukturkonzerne, der in den Bereichen Flughäfen, Mautstraßen, Bau und Dienstleistungen tätig ist. Das Unternehmen beschäftigt rund 57.000 Mitarbeiter und ist in mehr als 25 Ländern vertreten.
Das Unternehmen verwaltet einige der besten privaten Verkehrsanlagen der Welt, wie die Autobahn 407-ETR in Toronto (Kanada) und den Flughafen Heathrow in London (Vereinigtes Königreich), sowie andere wie den Chicago Skyway in Illinois (USA) und die Autobahn Ausol in Spanien. Außerdem werden 827 Städte in Spanien, dem Vereinigten Königreich und Portugal angefahren.
Innovation, Umwelt und soziales Engagement sind die Markenzeichen von Ferrovial, auf deren Grundlage das Unternehmen Infrastrukturen baut, schafft und verwaltet und Dienstleistungen für große Gemeinschaften erbringt. Kurz gesagt, sie sind der Weg zur Verbesserung der Lebensqualität und des Fortschritts der Menschen.
Das Unternehmen, das im IBEX-35 der Madrider Börse notiert ist, gehört zu den renommierten Nachhaltigkeitsindizes DJSI und FTSE4Good.
Die Tätigkeit von Ferrovial konzentriert sich auf vier Geschäftsbereiche.

 

Dienstleistungen

  •     Städtische Dienstleistungen.
  •     Instandhaltung und Erhaltung der Infrastruktur.
  •     Gebäudemanagement.

Autobahnen

  •     Konzession und Verwaltung.

Bauwesen

  •     Bauarbeiten.
  •     Gebäude.
  •     Industriell.

Flughäfen

  •     Teilnahme.
  •     Verwaltung.

 

Anmerkungen

 

Bauwesen - Ferrovial Agroman

Ferrovial Agroman, als Muttergesellschaft der Bauabteilung, übt diese Tätigkeit in allen Bereichen des Tief-, Hoch- und Industriebaus aus. Im Bereich des Bauwesens plant und baut sie alle Arten von Infrastrukturen: Straßen, Eisenbahnen, Wasserbau, Schifffahrt, Wasserkraftwerke und Industrieanlagen.

Im Bereich des Bauwesens führt sie sowohl Nichtwohngebäude (Flughäfen, Sport-, Gesundheits-, Bildungs- und Kulturgebäude, Einkaufs- und Freizeitzentren, Museen, Hotels, Gebäudesanierung, Büros, Fabriken und Industriegebäude usw.) als auch Wohngebäude (Wohnungen) aus.

Die Bautätigkeit ist weiterhin ein strategischer Schwerpunkt für Ferrovial, nicht nur wegen ihrer soliden Wachstums- und Rentabilitätsbilanz, sondern auch wegen ihrer großen Fähigkeit, Cashflow zu generieren, der für die Kontinuität der Diversifizierungs- und internationalen Expansionsprozesse der Gruppe notwendig ist.

Einkaufswagen

0
bild/svg+xml

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Weiter einkaufen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen das beste Nutzererlebnis zu bieten. Wenn Sie weitersurfen, erklären Sie sich mit der Annahme der oben genannten Cookies und unserer Cookie-Politik einverstanden.

ACCEPT
Cookie-Hinweis

Comunicamos la triste noticia del fallecimiento el pasado día 1 de diciembre de D. Rolando Justa Cámara, Ingeniero de Caminos, Canales y Puertos y miembro activo de AETOS, con una participación destacada en varios Grupos de Trabajo y como profesor del Máster en Túneles y Obras Subterráneas.

Lo echaremos de menos. D.E.P.