Bodenerkennung, -behandlung und -verbesserung. 10. Nationales Symposium für Geotechnik

SYMPOSIUM-SEMSIG-A-CORUÑADie Spanische Gesellschaft für Bodenmechanik und Geotechnik (SEMSIG) organisiert die 10º Nationales Symposium für Geotechnik am 19., 20. und 21. Oktober 2016 in La Coruña.mit dem Thema "Vermessung, Bearbeitung und Verbesserung von Grundstücken".

Dieser 10. Kongress befasst sich mit der Analyse des Bodenverhaltens, seiner Charakterisierung, seiner Behandlung und seiner Verbesserung, um die Sicherheit aller Arten von geotechnischen Arbeiten zu gewährleisten.

Wie bei früheren Gelegenheiten organisiert die SEMSIG das Symposium in Zusammenarbeit mit der Spanische Gesellschaft für Felsmechanik (SEMR) und der Portugiesischen Gesellschaft für Geotechnik (SPG), mit der am 19. Oktober im Rahmen des Symposiums die 5. portugiesisch-spanische Konferenz für Geotechnik organisiert wird, um die wissenschaftliche und technische Zusammenarbeit fortzusetzen.

Frist für den Eingang von Mitteilungen

Kommunikation
Die Autoren werden gebeten, über die Website des Symposiums www.10snig.es eine Zusammenfassung von etwa 300 Wörtern einzureichen, aus der Titel, Autor(en) und das Thema hervorgehen, zu dem der Beitrag gehört.

Frist für die Einreichung von Abstracts: 15. April 2016.

Das wissenschaftliche Komitee des Symposiums wird eine Auswahl der eingereichten Abstracts treffen und die Autoren vor dem 15. März über die Annahme der Abstracts unter Angabe des Formats für die Präsentation der endgültigen Texte informieren.

Frist für die Einreichung der endgültigen Texte: 15. Juni 2016.

Sekretariat und Kontakt
Generalsekretariat: Herminia.Cano@cedex.es Tel. 91 335 73 45
SEMSIG E-Mail: secretaria@semsig.org
Virginia Moreno: Virginia.Moreno@cedex.es Tel. 91 335 73 46
Website zum Symposium: www.10snig.es
Website der Gesellschaft: www.semsig.org

Einkaufswagen

0
bild/svg+xml

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Weiter einkaufen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen das beste Nutzererlebnis zu bieten. Wenn Sie weitersurfen, erklären Sie sich mit der Annahme der oben genannten Cookies und unserer Cookie-Politik einverstanden.

ACCEPT
Cookie-Hinweis

Comunicamos la triste noticia del fallecimiento el pasado día 1 de diciembre de D. Rolando Justa Cámara, Ingeniero de Caminos, Canales y Puertos y miembro activo de AETOS, con una participación destacada en varios Grupos de Trabajo y como profesor del Máster en Túneles y Obras Subterráneas.

Lo echaremos de menos. D.E.P.